Herzlich Willkommen beim Sportverein Fun-Ball Dortelweil e. V.

Neugkeiten - Specials - Veranstaltungen


Bronze, Silber und Gold für den Vorstand des SV Fun-Ball Dortelweil e.V.

Ehrennadeln für Edith Anders, Stefan Kött und Klaus Rotter

Frühlingsfest oder doch eher „Weihnachtsfeier“? Die Frage stellten sich die etwa 120 Fun-Ballerinnen und Fun-Baller (Trainer*innen, Abteilungsleiter*innen, Vorstandsmitglieder,..), die sich am vergangenen Samstag zu einem schönen Fest getroffen hatten. Nachdem die jährliche Weihnachstfeier für alle Mitarbeitenden schon zum zweiten Mal ausfallen musste, hat der Vorstand zu einem Frühlingsfest im Freien eingeladen. Das Wetter hatte sich jedoch eher für einen Wintereinbruch entschieden. Die Fun-Baller sind aber immer kreativ und haben spontan auch für Glühwein, heißen Apfelwein und gute Stimmung gesorgt. Im Rahmen des Festes gab es dann auch noch eine Überraschung für drei besonders engagierte Ehrenamtliche des Großsportvereins: Edith Anders, die eines der ersten Vereinsmitglieder ist, wurde vom Landessportbund Hessen mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet. Die Ehrung wurde vom 1. Vorsitzenden des Sportkreises Wetterau, Herrn Jörg K. Wulf, vorgenommen. Frau Anders leitet seit über 20 Jahren die Vereinsbuchhaltung und hat die Entwicklung von der Gründung bis zum 4000. Mitglied begleitet. Mit ihrem 70. Geburtstag legt sie nun verdient ihre Tätigkeit nieder. Anschließend meldete sich Bad Vilbels Bürgermeister, Dr. Thomas Stöhr, zu Wort, denn auch er hatte ein paar Auszeichnungen im Gepäck: Dr. Stöhr gratulierte Edith Anders ebenfalls zu ihrer langjährigen Vereinstätigkeit und überreichte ihr die Ehrennadel der Stadt Bad Vilbel in Silber. Als nächstes wurde völlig überraschend der Vereinsvorsitzende Stefan Kött nach vorne gerufen. Auch für ihn hatte der Bürgermeister die Ehrennadel der Stadt Bad Vilbel in Silber dabei. Herr Kött gehört auch zu den Mitgliedern der ersten Stunde und ist ziemlich schnell ins Ehrenamt im Vorstand eingestiegen. Seit dem Jahr 2006 ist er der erste Vorsitzende des SV Fun-Ball. Schließlich überreichte Herr Dr. Stöhr dem 2. Vorsitzenden des Vereins, Klaus Rotter, die Ehrennadel der Stadt Bad Vilbel in Gold! Klaus Rotter ist der Gründer des SV Fun-Ball Dortelweil e.V.. Im Zuge der Entstehung des Neubaugebiets Dortelweil West erkannte er schnell den Bedarf an Sport- und Begegnungsangeboten für die vielen Neubürgerinnen und Neubürger. Das Vereinskonzept sah zunächst vor, den Menschen einen Treffpunkt zu bieten und zur Integration zwischen Alt-Dortelweilern und Zugezogenen beizutragen. Das Sportangebot war daher in den Anfangsjahren auf Freizeit- und Breitensport ausgerichtet. Badminton, Basketball und Volleyball waren die drei Gründungssportarten und so entstand der Name „Fun-Ball“. Dass sich der Verein zu einem Großsportverein mit 20 Abteilungen entwickelt, hätte damals niemand vermutet. Herr Rotter ist seit 25 Jahren nicht nur Gründungs- und Vereinsmitglied, sondern seitdem immer im Vorstand aktiv und ist der Initiator und „Macher“ vieler, vieler Projekte. So hat er zum Beispiel maßgeblich zum Bau der Sporthalle „Am Siegesbaum“ beigetragen und setzt sich persönlich mit außergewöhnlichem Einsatz für die Badminton-Bundesliga-Teams ein. Auch das Vereinssportzentrum im Quellenpark wäre ohne Klaus Rotter nicht verwirklicht worden.

Sportverein Fun-Ball Dortelweil e. V. - Zuhause in Bad Vilbel

Galerie

instagram FB-f-Logo_blue_29 yt_logo_rgb_light


DOSB_Siegel_SPG_Farbe_rgb_300dpi_sz

Pluspunkt-Gesundheit-2019_400px_sRGB_Logo_1

Logo_Rehasportgruppe_anerkannt_zertifiziert

Logo_FK_Verein

Banner_la_ngs_Verein