Willkommen beim SV Fun-Ball Dortelweil e.V. in Bad Vilbel

"Sport als Erlebnis": dieses Motto unseres noch jungen Vereins findet sich überall in unserem Programm wieder und wird jeden Tag aufs Neue von unseren Mitgliedern erlebt. Lassen auch Sie sich von uns begeistern und haben Sie Spaß mit unserem vielfältigen Angebot.


186 Sportabzeichen verliehen

Die Zweihunderter-Marke wurde zwar nicht ganz geknackt, aber immerhin konnte Thomas Golla, Sportabzeichenbeauftragter des SV Fun-Ball Dortelweil e.V., 186 Sportlerinnen und Sportler zur Verleihung des Deutschen Sportabzeichens einladen.

Geehrt wurden die Absolventen für ihre im Jahr 2018 erbrachten sportlichen Leistungen in den Kategorien Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Schwimmfertigkeit. Für das Sportabzeichen – übrigens der niedrigste offizielle Orden der Bundesrepublik Deutschland – muss man aus jedem der fünf Bereiche eine Disziplin der Wahl absolvieren. Je nach Leistung werden Punkte vergeben, die dann in der Gesamtwertung das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold ergeben. Dass die Fun-Baller sportlich sind, sieht man an den 122 goldenen Sportabzeichen, die Thomas Golla am 2. Februar überreichen konnte. Unterstützt wurde er von Stadträtin Christine Foege, die als Vertreterin der Stadt Bad Vilbel ein Grußwort sprach. Insgesamt 114 Sportabzeichen wurden von Kindern und Jugendliche absolviert, 72 von Erwachsenen. Davon sind deutlich mehr Frauen als Männer zu verzeichnen. Thomas Golla hofft, dass dieses Verhältnis sich bald ausgleicht. Ein besonderes Abzeichen erhielten die Sportabzeichen-„Jubilare“, die die Prüfung zum fünften, zehnten, fünfzehnten bis hin zum dreißigsten Mal bestanden haben. Gabriele Rützel war zum dreißigsten Mal dabei. Zum Schluss wurden 19 Familiensportabzeichen verliehen. Hier müssen Vertreter aus mindestens zwei Generationen einer Familie am Start gewesen sein. Die Familien wurden neben Urkunde und Abzeichen auch noch mit einem Glas Schokocreme für das gemeinsame Frühstück belohnt. Das größte Glas Brotaufstrich ging an Familie Freundschig, die sogar mit drei Generationen erfolgreich waren. Die Vorbereitungen für das Sportabzeichen im Jahr 2019 laufen bereits und es sollen wieder über 200 werden. Zum Sportabzeichentraining, das jeden Montag um 18.45 – 19.45 Uhr auf der Sportanlage in Dortelweil angeboten wird, ist jeder herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft.

Fotos: Die erfolgreichen Kinder und Jugendlichen und die erwachsenen Jubilare

Galerie

FB-f-Logo_blue_29 yt_logo_rgb_light


Pluspunkt-Gesundheit-80gutlogoSport-Pro-Gesundheit-80

Logo_Rehasportgruppe_anerkannt_zertifiziert